Montag, 13. September 2010

Kissen das 8.

...und wer gut (ja, sehr gut) rechnen kann merkt, dass ich schon wieder zu spät bin....
(aber das Septemberkissen, das präsentier ich euch noch im September, versprochen).

Das Kissen ist als Erinnerung an diesen Tag entstanden.




 
Die Schwäne sind appliziert (das muss ich noch fleissig üben...).
Das Kissen hat eine spezielle Füllung, nämlich Korkzapfen!!
Weshalb und warum??
Weil das eine tolle "ichfühlmichwohlweilichmichaufdaskissenlegenkannhilfe" ist. Alles klar??
Ich durfte das an diesem Tag ausprobieren und war so begeistert, dass ich  sofort auch so eines  wollte.

Kari hat fleissig Korken gesammelt (*hicks, oder so*), herzlichen Dank (falls du noch mehr hast, nur her damit...).
Die Korken werden am Besten in einen Innenbeutel genäht und dieser dann ins Kissen gesteckt.

Ich wünsche euch Sonnenschein (und mir auch!!!).
 GLG Sabine

Kommentare:

  1. Huhu, das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen mit den Korkzapfen, darauf liegt man gut? Süßes Kissen :)

    LG; Kati

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kissen sieht sehr kunstvoll aus und hinter dem applizieren steckt jede menge Arbeit! Einfach Schön!!!

    AntwortenLöschen