Samstag, 28. August 2010

Herbstgarderobe

Langsam aber immer deutlicher sichtbar schleicht der Herbst um unsere Türe. Am Morgen hat es erste Nebelschwaden, das Gras ist nass und der Himmel grau. Die Bäume schütteln ihre Äste schon kräftig und die Blätter tanzen im Wind.

Zeit also, sich um die Herbstgarderobe von Sophie zu kümmern.

 Entstanden sind erstmals vier Shirts.
Jetzt brauch ich aber mal euren Rat: Die Ausschnitte sind so gross... Ob ich da was falsch gemacht habe??? Oder ist Sophie halt einfach noch zu schmal???











eine knielange Leggins


 und eine 7/8 Hose (die bei Sophie wegen ihrer kurzen Beine eine normale Länge hat;-))


In den nächsten Tagen werden nochmals Hosen folgen... Also, ran an die Arbeit!!

Ich wünsch euch ein wunderschönes WE, geniesst die freie Zeit!
GLG Sabine

Schnittmuster Shirt: Antonia erhältlich bei Farbenmix
Schnittmuster Leggins: Nala erhältlich bei Farbenmix
Schnittmuster 7/8 Hose: Carina erhältlich bei Farbenmix

Div. Webbänder: Alle erhältlich bei Farbenmix

Wenn ihr Details zu einer Stickdatei möchtet, bitte melden;-)) (bin ein bisschen faul...)



Kommentare:

  1. Hallo ,liebste Sabine,
    ich kann dir leider nur mitteilen, das ich die Herbstgaderobe super süß finde ;o)!Wie du das nun mit den Halsausschnitten zaubern kannst, hmmmm?Ich hoffe, dass du ganz bald ,ganz viele Antworten dazu bekommst!Ichdrückedichundwünschedirallesliebe,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. das schnittmuster hab ich nicht kann dir nicht speziell dazu raten. aber allgemein bin ich gut damit gefahren zuerst alls zusammennähen, einmal innenschlüfen und dann das halsbündli machen. damit kannst du "regulieren" (das bündchen s bitz breiter zum beispiel dann kannst du mehr "anziehen" wenn du s mit der overlock anmachst. und s bündli zuerst zum kreis schliessen. und au nicht unbedingt absteppen das zieht s amigs au wieder auseinander.) (darum mach ich gern kaputzen.tricki diese halsausschnitte.)
    traumhaftschöne liblis. liebe grüsse unbekannterweise :-)

    AntwortenLöschen
  3. liebe sabine

    ...komm doch mal vorbei, ich zeig dir wies "perfekt" wird. Oder soll ich wiedermal zu euch kommen????? (ich würd dann den Kuchen zum Kaffee mitbringen)

    Und noch ein "gratis-Tipp"; nach dem ersten Shirt PROBIEREN!!!!!!!!, dann hättest du nicht 4 Shirts die einen zu grossen Ausschnitt haben ;o)

    lg simone

    AntwortenLöschen
  4. du bist ja schon richtig weit! sehr schöne shirts und hosen - meine beiden würden sich freuen, wenn ich mal aus's quark kommen würde ...
    sieht mir aus, als wenn du den streifen, der am ausschnitt angenährt wird, einfach ein bisserl zu wenig gedehnt hast. er soll ja das ganze etwas zusammenziehen (aber vorsicht: wenn zu viel gespannt wird, dann gibt's häßliche falten :o() hört sich schlimmer an, als es ist!
    meine erste antonia sah übrigens ähnlich aus ...
    lg, mi

    AntwortenLöschen
  5. ...die sind süß;)....vieleicht solltest du für den Ausschnitt Strickbündchen doller gedehnt annähen oder einmal oben umnähen und Gummiband einziehen;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  6. Heidewitzka hast du viel shcönes genäht! Die letzte Hose ist auch noch nen Oberknaller...cool!!!

    Also ich ziehe bei Antonia oben den "beleg" immer recht straff...am Schluss bleibt mir immer ein grosser Rest aber es passt... uih ich bin kompliziert, verschtahsch es trotzdem?

    äs grüässli -maya

    AntwortenLöschen
  7. ...süessi Garderobe hesch für dis chlyne zämegnäht... so schön! Richtig putzig und härzig... äbe mit viiiiiel Liebi:-)

    Än schöne Wucheafang:-)
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  8. Hast du genug Platzt um ein Gummi durchzuziehen? Wenn nicht, knapp abschneiden und neues Bündchen Dran sezten, die von Hilco oder Sanetta sind immer perfekt gewesen. Qualitativ geshen :) Übrigens das Erste Shirt wäre perfekt für mich *kicher*
    Liebe Grüße Nathalie

    AntwortenLöschen